emotional value through design
  • Wolfgang Michel

    Wolfgang Michel

    CEO und Eigentümer

    Aufbauend auf den Werten seines Vaters leitet Wolfgang Michel die MICHELGROUP seit über 20 Jahren. Während der stetigen Weiterentwicklung des Unternehmens hat Wolfgang Michel ein starkes und sehr individuelles Führungsteam etabliert, dem er persönlich als Berater zur Seite steht.

    Mit Erfahrungen und Projekten in den Bereichen strategische Beratung, Architektur und Projektentwicklung bringt Wolfgang Michel und das Team der MICHELGROUP eine außergewöhnliche Kombination an Wissen und Blickwinkeln in jede Aufgabenstellung ein. Dies ist ein USP der MICHELGROUP und schafft für Kunden und Partner einen herausragenden Mehrwert.

    Die strategische Basis und Positionierung jedes Projekts individuell zu erarbeiten ist seine Grundvoraussetzung für den Projekterfolg. Wolfgang Michel ist in die konzeptionelle Arbeit vieler Projekte maßgeblich eingebunden.

    Aktuelle Aufgabenstellungen sind u.a, das Re-Development eines historischen „Landmark Buildings“ in Belgien, die Entwicklung eines Hotels am Navy Pier in Chicago, die Entwicklung eines neuen Retail-Formats für Dufry, die Mitarbeit an der strategischen Re-Positionierung der Karstadt Warenhäuser, das für die SIGNA entwickelte Konzept eines innerstädtischen Quartiers in München, die Re-Positionierung und Weiterentwicklung eines Shopping-Centers zu einer Mixed-Use Immobilie, die Entwicklungsstrategie für das Königliche Tropeninstitut in Amsterdam.

    Das Streben mit Best-in-Class Strategien und Projekten Werte zu schaffen ist auch in Zukunft die Mission von Wolfgang Michel und dem MICHELGROUP Team.

  • Barbara Leonard

    Barbara Leonard

    Chief Operating Officer

    Als Chief Operating Officer von MICHELGROUP ist Barbara Leonard für die Führung, Steuerung und Organisation der internen Betriebsprozesse verantwortlich und trägt dadurch zur operativen Effektivität des Unternehmens bei. Des Weiteren leitet sie den Bereich Marketing und ist zuständig für den Aufbau und die Pflege von Geschäftsbeziehungen. Sie stellt sicher, dass die Kunden bestmöglich von den Leistungen und Innovationen der MICHELGROUP profitieren.

    Barbara Leonards Stärken sind der Aufbau und die Entwicklung der Kundenbeziehungen im kommunikativen Bereich, stets mit dem Hintergrund, zusammen mit dem Kunden einen gemeinsamen Konsens während des gesamten Projektablaufes zu schaffen. Bei internationalen Projekten arbeitet Barbara Leonard eng mit dem Kunden zusammen, um Positionierungs- und Visionsstrategien, Benchmark-Forschungsstudien, Mieter- und Marketingstrategien sowie die Kommunikationskonzepte zu entwickeln. Sie ist stets auf dem aktuellen Stand den internationalen Markt betreffend und ist fokussiert auf Veränderungen des Kundenverhaltens und die neuen Trends im nordamerikanischen, europäischen sowie auch internationalen Markt. Barbara Leonard repräsentiert die Firma MICHELGROUP auf internationalen Konferenzen und Events. An der World Retail Conference in Berlin war sie als Referentin zum Thema „Innovation – New Trends and Growth across Global Retail Markets“ geladen.

    Während ihrer Karriere hat Barbara Leonard enge Kundenbeziehungen zu verschiedensten Unternehmen aufgebaut. Wie z.B. Beymen und Boyner in Istanbul, Türkei/ Kalasatama-Zentrum in Helsinki Finnland/ "The Circle" am Flughafen Zürich, Schweiz/ V & D und de Bijenkorf in Amsterdam, Niederlande/ El Corte Ingles in Madrid, Spanien/ Abercrombie und Fitch/ Shinsegae in Seoul, Südkorea und Parkson in Kuala Lumpur Malaysia.

    Während ihrer Tätigkeit bei Hillier Architects war Barbara Leonard Mitglied des Ausschusses für Nachhaltige Architektur der Dallas Chamber of Commerce und des Greenspace Committee. In Zusammenarbeit mit ihrem Kollegen Frank Sherman (Co-Chair des US Green Building Council Board und Mitglied der Leadership Task Force) führte sie LEED Design Präsentationen und Seminare für Unternehmen und kommunale Organisationen durch.

  • Claudene Anderson

    Claudene Anderson

    Director of International Retail Projects

    Als Director of International Retail Projects leitet Claudene Anderson mit dem Michelgroup-Team die Retail-Projekte, einschließlich Strategieentwicklung, Einrichtungsplanung, Architektur und Design. Ihr ausgezeichnetes Fachwissen im Projektmanagement hat sie durch maßgebende Projekte für weltweit agierende Warenhauskunden, wie z.B. Bloomingdale’s und Macy’s in den USA, Shinsegae in Korea, Hudson’s Bay in Canada, Liverpool in Mexiko, Parkson in Malaysia, Almacenes Paris in Chile und David Jones in Australien erworben. Außerdem hat Claudene Anderson Luxus Store-Projekte geleitet und ausgeführt, wie z.B. Holt Renfrew in Toronto Canada und Neiman Marcus in Dallas, Texas.

    Des Weiteren bringt sie ihre Erfahrungen mit Kunden im Fachhandel und Restaurantbereich ein, wie z.B. Bailey, Banks & Biddle (Zale Corporation), Lewis Retail Centers, Connect Wireless und Brunos/Food World.

  • Rainer Gulde

    Rainer Gulde

    Project Director

    Als Project Director leitet Rainer Gulde die firmeninternen Teams der Michelgroup, welche die Retail-Projekte umsetzen. Er ist für die strategische Planung, die architektonische Entwicklung und die Umsetzung von Designstrategien und Konzepten verantwortlich. Rainer Guldes Erfahrung aus über 15 Jahren Tätigkeit als Architekt beinhaltet alle Aspekte des Master Plannings und der Architektur- und Raumplanung. Seine primäre Stärke liegt in der engen Zusammenarbeit mit dem Kunden während des gesamten Projektverlaufs, welcher die Konzeptplanung, die kreative Weiterentwicklung, die Detailerarbeitung sowie die Ausführung einschließt und diese zu einem erfolgreichen Projektabschluss bündelt.

    Seine Erfahrung umfasst ein breit gefächertes Projektspektrum in der nationalen und internationalen Einzelhandelsbranche, einschließlich Kaufhäuser und Shopping Centers. Projekte namhafter Marken wie das Hugo Boss Flagship in Paris, Tommy Hilfiger in Mannheim, Porsche Museum Store in Stuttgart sowie das Shopping Center Stuttgart 21 unterstanden seiner Verantwortung.

  • Anna Trunk

    Anna Trunk

    Key Account Manager Retail Projects

    Als Key Account Manager Retail Projects betreut Anna Trunk die Bereiche Business Development, Client Relationship und Projektleitung für den deutschen Markt.

    Sie ist erster Ansprechpartner für Kunden und Projektpartner und leitet die Projekt- und Teamprozesse, von strategischer Planung und Konzeption bis hin zur Ausarbeitung und der erfolgreichen Verwirklichung einer Vision. Alle wichtigen Aspekte des Designverlaufes im Überblick zu behalten, immer mit dem Ziel die Erwartungen des Kunden zu übertreffen machen ihre Stärke aus.

    Anna Trunks umfassende Erfahrung geht aus der Zusammenarbeit mit zahlreichen Department Store Gruppen aus unterschiedlichen Ländern hervor. Masterplanning und Retail Design für Unternehmen wie Beymen und Boyner Department Stores in Istanbul, Manor Department Stores in der Schweiz, de Bijenkorf und V&D in den Niederlanden, Lotte Department Stores in Korea, und Robinsons in Singapur prägen ihre Laufbahn.

  • Thomas Andermatt

    Thomas Andermatt

    Director und Advisory Board Member

    Thomas Andermatt versteht die initialen Phasen der Entwicklung, die strategische Planung sowie die vielschichtige professionelle Zusammenarbeit als entscheidende Faktoren für das Gelingen einer auf Nachhaltigkeit fokussierten Entwicklung. Der professionelle Fokus liegt auf der Entwicklung, Planung und Ausführung von Spezial- und Grossprojekten.

    Als Director und Advisory Board Member bringt Thomas Andermatt über 15 Jahre internationale Arbeitserfahrung in der Planung und Grossprojektentwicklung bei MICHELGROUP ein.

    In den letzten 15 Jahren hatte Thomas Andermatt verschiedene Führungspositionen inne - unter anderem als Head Real Estate Development bei AXA REIM, als Head Development "The Circle at Zurich Airport" bei der Flughafen Zürich AG, als Mitglied von verschiedenen Steuerungsgremien und Investment Committees, als Standort-, Immobilien- und Arealentwickler von strategischen Arealen und waiting lands bei Heller Enterprises Zürich, als Mandatsleiter und Projektsteurer in der Immobilienberatung für die Gesamterneuerung von Einkaufszentren, universitären Bauten und Spitälern bei Brandenberger + Ruosch Zürich sowie als Stakeholder-Kommunikator und Projektmanager am Kultur- und Kongresszentrum KKL Luzern. Thomas Andermatt war 9 Jahre Mitglied der Geschäftsleitung eines KMU Betriebes. Er ist Fachrichter am Obergericht des Kantons Zürich.​

  • Patrick Graf

    Patrick Graf

    Advisory Board Member

    Als Advisory Board Member bringt Patrick Graf über 20 Jahre Erfahrung in der Travel- und Retailbranche mit. Als Vordenker hat er durch seine internationalen Projekte ein weitreichendes Wissen und Netzwerk aufgebaut.

    Gegenwärtig ist Patrick als Mitglied der Konzernleitung für den Uhrenbereich der Bucherer Gruppe tätig. Er ist Beiratsmitglied von "The Circle" am Flughafen Zürich; der Vorsitzende des ACI (Internationaler Ausschuss für Handelsfragen in Europa); und ein Mitglied des Vorstands von Exclusive Adventure Ltd.

    In den letzten 10 Jahren war er in verschiedenen Positionen für den Flughafen Zürich tätig, unter anderem als Senior Vice President Commercial und als Mitglied des Management Teams für die strategische Planung, Entwicklung und Vermarktung des kommerziellen Geschäfts. Vor dieser Tätigkeit war er Mitglied der Geschäftsleitung der Nuance Group Ltd.

  • Peter Trimp

    Peter Trimp

    Advisory Board Member

    Peter Trimp ist ein Vordenker der Stadtplanung und Konzeptentwicklung, spezialisiert auf städtebaulich komplexe Mixed-Use und Shopping-Center Projekte. Seine Herangehensweise ist es urbane, architektonische und ästhetische Qualitäten, sowie die Besonderheiten des Ortes in seinen Projekten eine tragende Rolle zu geben, und so durch die traditionelle Projektentwicklung - die hauptsächlich ökonomischen Aspekten folgt – einen Mehrwert zu schaffen. Diesen ganzheitlichen Ansatz im Design- und Entwicklungsprozess bringt er in jedes seiner Projekte ein und erarbeitet Konzepte, in denen Wirtschaftlichkeit, Machbarkeit, Nachhaltigkeit und Qualität ausgewogen im Einklang stehen. 

    Die Arbeit von Peter Trimp ist bestimmt von der Leidenschaft, Stadträume in „lebendige, atmende und inspirierende Lebens-Räume“ zu verwandeln, die gleichermassen der Allgemeinheit dienen, als auch inspirierend für jeden individuellen Nutzer sind. Die neuen Stadt-Räume schaffen einerseits einen messbaren Mehrwert für die Investoren und andererseits eine hohe Aufenthaltsqualität für die Menschen.

    Im Laufe seines herausragenden beruflichen Werdegangs wurden Peter Trimps Projekte mehrfach ausgezeichnet, darunter die Centrum Galerie in Dresden (BREEAM-Zertifikat Excellent); Forum Mersin in Turkey (ICSC Europe Award für die beste Neuentwicklung); Victoria Square in Belfast (Civic Trust Award, Best Retail Award RIAI Irish Architecture Award Dublin, ReStore Recognition, ICSC Commendation); Supermarkt in Den Haag (NRW Award); Stadsfeestzaal in Antwerpen (ULI Award for Excellence Europe, BLRW Award for Best Shopping Center in Belgium and Luxembourg); Entre Deux Maastricht (ICSC Award, FGH Real Estate Award, ICSC Design & Development Award). 

    Als Partner von T+T Design erarbeitete Peter Trimp im Jahr 1987, in Kooperation mit Hans van Veggel und Ton van Dam von Multi Development, die „Design & Development“ Philosophie. Daraus entstand eine intensive Zusammenarbeit zwischen T+T Design und Multi Development, resultierend in über190 abgeschlossenen Projekten in einem Zeitraum von über 30 Jahren.

Michelgroup Zurich